Was es bei einem Parkschaden zu beachten gilt

Ein Parkschaden ist mitunter schneller geschehen als gedacht und trotz äußerster Vorsicht lässt sich ein solches Problem mitunter einfach nicht vermeiden. Im Zusammenhang mit einem solchen Schaden gibt es jedoch einige sehr wichtige Dinge zu beachten. Hält man sich nicht an bestimmte Regeln, kann ein Parkschaden schnell teuer werden. Der klassische Zettel hinter dem Scheibenwischer Manchmal passiert es eben leider doch ganz schnell. Ein kurzer Moment der Unachtsamkeit, eine falsche Bewegung oder ungünstige Bedingungen und ein fremdes Auto wird gerammt. mehr lesen 

Welche Werte erzeugen die Hersteller von Nutzfahrzeugen?

Worin liegen die Leistungen der Hersteller? Sprinter, Lastkraftwagen und Spezialtransporter sind das Rückgrat der Wirtschaft. Mit ihnen werden Menschen als auch alle Varianten von Fracht von einem Ort zum anderen befördert. Ursprungs- und Zielort können hunderte Kilometer voneinander entfernt liegen oder sich auf dem gleichen Firmengelände befinden. Ein gutes Beispiel hierfür sind Industrieanhänger, mit denen beispielsweise große Aggregate von einer Fabrikhalle in die andere gefahren werden. Damit die Hersteller von Nutzfahrzeugen ihre Lastwagen und Spezialmodelle zu den günstigen Konditionen weltweit verkaufen können, gründen sie in den späteren Einsatzländern Produktionsstätten. mehr lesen 

Was man über den Autoführerschein wissen sollte

Die Begriffe Führerschein und Fahrerlaubnis werden häufig als Synonyme verwendet. Die Wenigsten wissen jedoch, dass es eine eindeutige Abgrenzung gibt. Die Fahrerlaubnis ist die Bestätigung, dass jemand in der Lage ist, ein Fahrzeug sicher im Straßenverkehr zu führen. Die Fahrerlaubnis erwirbt man mittels Ablegen der theoretischen und praktischen Fahrprüfungen. Zum Nachvollziehen, ob jemand im Besitz einer Fahrerlaubnis ist, gibt es den EU-Kartenführerschein als amtliches Dokument. Auf diesem sind persönliche Daten, Fahrerlaubnisklassen sowie ggf. mehr lesen 

Welche Aufgaben übernimmt der Nutzfahrzeug Reparatur Service?

Unternehmen, Landwirte und Kommunen verfügen meistens über Fuhrparks. Die damit verbundenen Fahrzeuge werden entweder gekauft oder geleast. Ihre Nutzung führt jedoch zu einem arbeitstechnischen, witterungs- und altersbedingten Verschleiß. Im Rahmen der Arbeit oder bei der Hauptuntersuchung tauchen oft technische Mängel auf. Bevor der Reparatur Service sie nicht beseitigt, darf das Nutzfahrzeug nicht mehr im öffentlichen Straßenverkehr eingesetzt werden. Um den Betriebsablauf jeder Zeit aufrecht zu erhalten, lohnt es sich, alle notwendigen Reparaturen sofort oder vorausschauend durchzuführen. mehr lesen 

Mopedführerschein Klasse AM - Alter, Vorbereitung, Prüfung

Motorisiert mobil sein, bevor der Führerschein für den Pkw gemacht werden kann, das wünschen sich sehr viele junge Leute. Gerade in ländlichen Regionen mit schlechten Verkehrsanbindungen bedeutet der Mopedführerschein ein Stückchen mehr Freiheit. Aktuell müssen die Prüflinge für die Klasse AM 16 Jahre alt sein. Nachdem in einigen Bundesländern bereits ein Modellprojekt für den Rollerführerschein ab 15 Jahre seit 2013 erfolgreich läuft, soll es nun generell den Bundesländern überlassen werden, ob sie die Fahrerlaubnis für das Moped ab 15 zulassen. mehr lesen